Startseite  · 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der evangelischen Kirchengemeinde Altlußheim

Liebe Gemeinde in Altlußheim,
da die Pandemiebedingungen ein enges Zeitfenster für den Gottes¬dienst am 9. Mai vorsahen, will ich mich Ihnen auf diesem Weg persönlich vorstellen.

Mit meinen beiden älteren Brüdern bin ich in Edingen aufgewachsen. Musik war der ganzen Familie wichtig – der Kirchenchor, Instrumente, die wir spielten oder einfach der Gesang zuhause. Das ist nun im Leben mit meinem Mann Thomas und unseren Töchtern Magdalena und Katharina ähnlich. Natürlich freue ich mich auch darauf, irgendwann einmal wieder ins Kino zu gehen oder nach Italien aufzubrechen.
Nach dem Abitur arbeitete ich im Rahmen des Diakonischen Jahres im Epilepsie-zentrum Kork auf einer Wohngruppe ; der Austausch unter uns „Diakoniehelferinnen“ und mit der Oberin gab mir wichtige Impulse.
Danach studierte ich in Heidelberg und Bern Theologie. In St. Georgen im Schwarzwald fand mein Lehrvikariat statt. Meine erste Pfarrstelle hatte ich in Marbach bei Villingen inne, anschließend wurde Ilvesheim Arbeits- und Lebensmittelpunkt.
In Ilvesheim war es mir ein wichtiges Anliegen, die Kinder- und Jugendarbeit aufzubauen. Menschen, gleich welchen Alters, den Raum der Kirche zu öffnen, ihnen Begleitung anzubieten, ist meines Erachtens eine Kernaufgabe. Die Begleitung der Kinder (und ihrer Eltern) ist dabei in meinen Augen nicht nur eine Aufgabe, sondern zugleich eine Bereicherung: Glauben, Vertrauen und Freude an Gott habe ich manches Mal von den Kindern gelernt.
Die Arbeit im Team, das Aufeinandertreffen verschiedenster Begabungen und Sichtweisen und die theologische Auseinandersetzung erlebe ich als Be¬rei¬che-rung in den vielfältigen Arbeits- und Lebensfeldern eine Gemeinde. Gleich¬zeitig eröffnet sich dadurch die Möglichkeit des Partizipierens für Jugendliche (Teamer) und Erwachsene. Es ist mir wichtig, Kontakt zu den Mitgliedern der Gemeinde zu erhalten bzw. neu herzustellen – durch Öffentlichkeitsarbeit, durch Besuche und andere Möglichkeiten und Formen der Begegnung.
Die Vielfalt der Gemeinde, die Möglichkeit, mit ihren verschiedenen Men¬schen in Kontakt zu treten, ist für mich ein Grund, warum ich das Pfarramt in Ihrer Gemeinde anstrebe.
Neben all den Begegnungen in Gruppen und mit Mitarbeitenden ist mir die seelsorgerische Begleitung ein großes Anliegen und bildet einen Schwer¬punkt: da sein, hinhören bei Kasualgesprächen zu Taufe, Trauung oder Beerdigung, bei Besuchen, bei der zufälligen Begegnung auf dem Markt, im Seniorenheim oder wenn Gespräche erbeten werden.
„Wenn du gestattest, möchte ich ein Stück deines Weges mit dir gehen“ –
Dieser Satz ist mir zum ersten Mal bei der Hospizausbildung begegnet und leitet mich in meiner Arbeit: Ich möchte Wege begleiten, das Evangelium mit Menschen kommunizieren und leben, achtsam und aufmerksam sein, gemeinsam feiern.
Dies mit Menschen verschiedenster Herkunft und jeglichen Alters erleben zu dürfen, ist meines Erachtens ein Schatz des Pfarramtes / einer Gemeinde.

Ich würde mich freuen, dies in Altlußheim mit Ihnen erfahren zu können.



Eva Weisser

 DSC_0088-2.jpg (3.3 MB)

Pfarrerin Eva Weisser

Eine Ausschreibung der evangelischen Sozialstation Hockenheim

Noch eine Bitte:
Wenn Sie uns und unsere Medienarbeit, wie auch die Kirchenrenovierung finanziell unterstützen wollen, dann können Sie dies gerne tun. Wir freuen uns darüber.
Entweder durch Abgabe Ihres Betrags im Pfarramt oder durch Überweisung an die:
Volksbank Kur-und Rheinpfalz
IBAN: DE98547900000009010700
Verwendungszweck: Spende für die Kirche
Jascha.richter@kbz.ekiba.de

 

Terminkalender
.... der Kirchengemeinde [Mehr]
Kontakt

Pfarramt
Rheinhäuser Str. 33
68804 Altlußheim

Telefon: 06205-32402
Telefax: 06205-392905
E-Mail: Altlussheim@kbz.ekiba.de

Pfarrer:In
Vakant
Diakon
Jascha Richter
Pfarramtssekretärin
Antje Verhoeven

[Mehr]


 
top